Main Index   Search   Register   Login   Who's Online   FAQ   Links
  1 Online, 0 Active   You are not logged in  
Main Index     The HIVE light edition (TM)
This is a historical archive
The forum is read-only. Private information has been removed. It is not possible to login.


Newbee Forum Thread:   Previous  Forum index  Next

All 10 posts   Subject: Meth related posts go in the STIMULANTS forum!   Please login to post   Down

 
    Rhodium
(Chief Bee)
05-16-02 08:34
No 309268
User Picture 
      Meth related posts go in the STIMULANTS forum!     

Posts about Meth/Amphetamine/Cat/Ephedrine/Pills/Iodine/Ammonia/Lithium etc go in the STIMULANTS forum!
 
 
 
 
    DrBumpz
(Stranger)
07-19-02 13:04
No 334569
      Rhodium!! We need a 'Stimulant Newbee' forum!     

Rhodium, we need a "Stimulant Newbee" forum! I feel dumb asking some of my Newbee stimulant ?s in the regular Stimulant forum, and I'm sure some other bees do, too! Just as the Methods forum is there for Beez who are furthering the science of X chemistry, beez who do not want to be bothered in there discusions, we could have a Newbee Stimulant forum. And when those beez who are furthering the science of meth chemistry want to lend a helping hand to us meth newbeez, they can and would know exactly where to go to do so. Just a thought, but I wish you could maybe take it into consideration! Thanks!

I used my glassware to make beef stoganoff. It was exellent!
 
 
 
 
    Rhodium
(Chief Bee)
07-19-02 19:47
No 334672
User Picture 
      Never. One forum is enough to discuss the ...     

Never. One forum is enough to discuss the chemistry of a single compound. And using the search engine you will see that all questions have been asked before. If you cannot make meth by reading what has been said, you simply need to study more chemistry. We're ain't making brownies here!
 
 
 
 
    BenWiFFen
(Line Monitor)
07-30-02 19:52
No 339053
User Picture 
      There was...     

There was a meth newbee fourm as Rhodium said it's ALL there in the UTFSE I think the new set up was a good idea.

Help i'm a Rock.  Frank Z
 
 
 
 
    Rhodium
(Chief Bee)
07-30-02 21:20
No 339094
User Picture 
      BTW, there is a Meth Newbee forum now when I ...     

BTW, there is a Meth Newbee forum now when I think of it - http://www.methinfo.com wink
 
 
 
 
    Psalty
(Newbee)
08-13-02 16:44
No 345076
User Picture 
      I went to that forum once...     

I went to that forum once... I think I was accused of being a narc after my first post. 

The true danger is when liberty is nibbled away, for expedients.  (Edmund Burke)
 
 
 
 
    Richy
(Stranger)
10-10-02 11:47
No 366875
User Picture 
      Ugh....     

man, that forum was crap...

Fat chicks think they're hot, hot chicks think they're fat. What the fuck is up with that?
 
 
 
 
    PoohBearium
(Bear With Me)
11-27-02 22:02
No 384000
      Good Start     

For meth related questions, read this first before asking:  http://www.angelfire.com/clone/dm/toc1.html

PB

To achieve, you must.
The answer will hit, like a big orgasm.
If you listen, they never lie.
 
 
 
 
    sinclaire
(Stranger)
12-17-02 02:20
No 390132
User Picture 
      One World one Universum Meth for all....     

Perhabs someone of you glory hive´s can help me, that the german guy´s can be a part of the great Universum of freedome.
You see my English is really nothing you can call right, and the Problem is all good stuff is in English.
But I don’t think that only guy of us how earn a lot of money, go to high school or have time to learn chemical  English perfectly, so it will be great someone of you can help us to understand.  I try to translate this from the great Side https://www.rhodium.ws/chemistry/amphetamine.phenylalanine.html
Thanks a lot your 
John Sinclaire

Reduktion von Phenylalanine zu Amphetamine

Synthese Abriss:
Reduktion der Carbonylsäure with LiBH4/TMSCl
Schutzgruppe(BOC) Einführen zum Schutz der Aminogruppe.
Umwandlung des Alkohols zum Iodide
Reduktion des Iodide mit N-Selectride (sodium tri-sec-butylborohydride)
BOC Entfernen der Schutzgruppe(BOC) mittels TriFluoroAcetic acid
Dies ist was man eine “enantiomerically pure reduction”  einer Aminosäure nennt. Das meint, wenn Du mit D-Phenylalanine startest, bekommst Du den guten Stoff „Dexedrine“. Du wirst ein gut ausgerüstetes Labor benötigen. Versuch es nicht in der Küche, denn die Reaktion muss teilweise unter Stickstoff durchgeführt worden. Ich denke, die Reaktion wo der Alkohol substuiert wird nennt man “Mitsunobu Reaktion”, aber es sieht so aus, als hätte man im Gegensatz zu dieser hier  Imidazole von Diethyl azodicarboxylate (DEAD) zum aktivieren des Triphenylphosphine genommen, um den Kern am Alkohol angreifen zu können.
Procedure
Schritt 1: D-Phenylalaninol
Zu einer ca. 0 C kalten Lösung von LiBH4 (1.32g, 60.54 mmol) in THF (30 ml, frisch destillierten LiAlH4) Trimethylsilyl chloride (15.36 ml, 121.07 mmol). Das Eis Wasser/Bad wird entfernt und die Mixtur wird bei Zimmertemperatur ca. 15 Minuten stehengelassen. Jetzt wird die Mixtur wieder bis 0 C abgekühlt und das D-Phenylalanine (5g, 30.27 mmol) hinzugefügt. Das Eis/Wasserbad wird entfernt und die Reaktion wird unter Rühren über Nacht stehengelassen. Nun ist die Mixtur wieder auf 0 C abzukühlen dann werden 45 ml MeOH gefolgt von 2,5 mol wässriger NaOH hinzugetropft(Tropftrichter). Die Mixture wird nun unter Vakuum evaporiert, und der Rückstand mit  Chloroform gewaschen. Das Resultat wird mit Na2SO4 getrocknet. Das Ergebnis  sind 4.55 g(was  ungefähr 99% entspricht) eines weißen kristallienen festen Körpers mit einem Schmezpunkt von 88-90°C.
Schritt 2: N-t-Boc-D-Phenylalaninol
Eine Lösung von 5g(33,1 mmol) D-Phenylalaninol und 85 ml Chloroform wird unter rühren auf ca. 0 C abgekühlt und dann wird unter rühren di-Tert-Butyl Dicarbonate (7.22g) 33.1 mmol hinzugefügt. Die Lösung wird dann bei 0°C für 30 Min gerührt und über Nacht bei Zimmertemperatur weitergerührt. Die Lösung wurde mit 20% Phosphorsäure und einer nicht mehr aufnahmefähigen NaHCO3-Lösung, sowie einer gesättigten NaCl-Lösung gewaschen und dann über Na2CO3 getrocknet. Dann unter Vakuum verdunstet. Als Produkt ein fester weißer Körper. Mit einer warmen hexan/ethyl Azetatmischung lässt dieser sich umkristallisieren, wobei ca. 7.48g(95%) als weiße faserige Kristalle mit einem Schmelzpunkt von 96°C entstehen.
Schritt 3: tert-Butyl (1R)-1-Benzyl-2-iodoethyl Carbamate
Zu einer auf ca. 0 C abgekühlten Lösung von 2.92 g Polymer-unterstützten Triphenylphosphine(8.75 mmol) in 35 ml getrockenen DCM werden 2.22 g des Jodes (8.75 mmol) gefolgt von 0.65 g Imidazols(9.55 mmol) hinzugefügt. Die Mischung wird dann erlaubt sich auf Umgebungstemperatur zu erwärmen. Nach 30 Min wird dann eine Lösung von 1.26 g (3.98 mmol) und N-t-Boc-D-Phenylalaninol in DCM (15 ml) tropfenweise hinzugefügt. Die Mischung ist unter Rückfluss dann 2 Stunden zu kochen. Die abgekühlte Mischung mit wässerigen Na2S2O3 und Wasser, über Na2SO4 getrocknet nach dem verdunsten bildet sich ein fester weißer kristalliener Körper. Der Rückstand wird mit wässriger Na2O gewaschen und durch eine kurze Siliciumdioxydgelsäule im Verhältnis 3:2(EtOAc:Hexane). Nach dem Trocknen und in umkristalisieren in warmen Hexan verbleiben 1.09 g (88%) als weiße Kristalle, mp 121-122°C.
Schritt 4: Tert-Butyl (1S)-1-Methyl-2-Phenylethyl carbamate
Einer Lösung von 1.00g (2.77 mmol) der Iodo-Verbindung in anhydrischen THF (20 ml) werden bei -15°C unter ständigen Rühren 3.04 ml (3.04 mmol) einer 1.0 MN Lösung von N-Selectride (THF) tropfenweise hinzugefügt(Spritze oder Tropftrichter). Innerhalb von 1.5h wird die Lösung auf ca. +5 C zu erwärmt. Der Reaktionsfortschritt kann mit DC überwacht werden(Lösungsmittel 4:1 Hexane:EtOAc). Die Lösung ist dann auf ca 0°C abzukühlen. Die Reaktion wird nun durch langsame Zugabe von ca. 1.3 ml H2O gelöscht. Im Anschluss folgt die tropfenweise Zugabe einer Lösung bestehend aus 1.0 g K2CO3 in 15 ml H2O. Danach erfolgt die tropfenweise Zugabe von 2.6 ml einer 30% H2O2. Die Reaktionsmischung wird nun bei Umgebungstemperatur für 1h gerührt. Das THF wurde unter reduziertem Druck evaporiert und das Produkt aus dem Rückstand mit 3 Portionen DCM herausgezogen. Die organischen Auszüge werden über Na2SO4 getrocknet. Nachdem das Lösungsmittel verdunstet ist, bleibt ein weißer fester Körper zurück. Dieser wird gereinigt und über eine kurze Siliciumdioxydsäule (4:1 Hexane:EtOAc) getrocknet. Als Ergebnis ergibt sich nach der Umkristalisierung 0.61g(94%) eines weißen kristallenen Festkörper.
Schritt 5: (1S)-1-Methyl-2-phenylethylamine HCl (Dexedrine, d-Amphetamine)
Zu einer auf 0 C abgekühlten Lösung von 2.59g(11.0 mmol)Tert-Buty((1S)-1-Methyl-2-phenylethyl Carbamate) in DCM (20 ml) werden 5 ml Trifluoroacetic-Säure hinzugefügt. Die Lösung wurde bei Raumtemperatur für 18 Std. unter ständigem Rühren gekocht. Die flüchtigen Bestandteile werden unter reduzierten Druck entfernt. Der Rest wird mit einer Lösung bestehend aus 10 ml H2O und 15 ml  Chloroform sowie 2 ml einer 50% NaOH-Lösung gemischt. Die Mischung wird geschüttelt, und die Schichten werden getrennt(Scheidetrichter). Die wässrige Schicht wird fünf Male mit Chloroform und den kombinierten organischen Auszügen gezogen und dann über Na2SO4 getrocknet und im Anschluss gefiltert. Dem Filtrat wurden 6 ml von einer 1.0 MN Salzsäurenlösung (in Et2O) hinzugefügt. Von den Lösungsmittel wurde ein gelber fester Körper als Ertrag entfernt. Dieser ist mit warmen Hexane/Acetone umzukristallisieren. Als Endprodukt ergeben sich 1.34g(91 %) als weiße Nadeln geformte Kristalle.[alpha]25D = 9.21 (c 9.56 (MeOH))

Journal of Organic Chemistry 65(16), 5037 (2000)
 
 
 
 
    sinclaire
(Stranger)
12-17-02 02:39
No 390137
User Picture 
      hey chief...     

I thing is not faire someone to say, he has to studie more chemistry, here is not a forum for beginners. And it is not right that in the web you can found a lot of all. I thing in web you can find often the same and most of them shit. because they only copy the same shit. After the 80 er beetwen the 90 er most Material is on Index(Ephedrin/P2P/ect.) and this way if you have p2p oer pseudoephedrin(ephedrin) is really *smile* fucking easy and discuss around the world in every good or not good pon, but that ist not the Problem the Problem is quick, "dirty" cheap". I am from german, here you cant´t buy cold pill or thinks like this. and so you can´t go the fucking easy way or you wat kiss the police by order the famouse eph..Sorry , but it´is so terrible that mostly the people discuss way´the never can real make fine.
 
 

All 10 posts   End of thread   Top
   

 https://the-hive.archive.erowid.org    the-hive@erowid.org
   
Powered by Zero Energy® V. 6.14, (c) 2018, Incognito Paranoiac Foundation International

Links     Erowid     Rhodium

PIHKAL     TIHKAL     Total Synthesis II

Date: 02-27-24, Release: 1.6 (10-04-15), Links: static, unique